Hochwertige Prothetik

Prothetik, die bezahlbar ist

Der Zahnersatz des dritten Jahrtausends ist nicht nur effektiv- funktionell sonder kann auch ästhetisch auf höchstem Niveau angefertigt werden. Die Industrie stellt dem Zahntechniker mit einer Fülle neuer Werkstoffe eine schier grenzenlose Auswahl der Möglichkeiten für die Anfertigung hochwertiger Prothetik. Durch die ständige Weiterbildung und Begeisterung für das Fach Zahntechnik, sind unsere Techniker im eigenen Praxislabor ständig auf dem neuesten Stand der Technik, frei nach dem Motto: „Gutes bewahren - das Neue nutzen“
Prinzipiell kann nach zwei Arten der Prothetik unterschieden werden:
1.   Festsitzender Zahnersatz
2.   Herausnehmbarer Zahnersatz/Prothetik
 
Zum festsitzenden Zahnersatz werden Kronen und Brücken gezählt, die fest auf den zuvor beschliefenen Zähnen zementiert werden.
Vom herausnehmbaren Zahnersatz spricht man bei den Modelgussprothesen und Teleskopprothesen. Hierbei muss der Zahnersatz täglich 2-4 kurz aus dem Mund entfernt, abgespült bzw. sauber gemacht werden und wiederholt im Mund eingegliedert werden. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit beherrscht dieses Prozedere jeder Mensch sehr gut.
 
Für die Patienten, die die herausnehmbare Prothetik nicht wünschen, gibt es die Möglichkeit hochwertigen Zahnersatz auf Implantaten anzufertigen. Implantate sind künstliche Wurzeln aus Keramik oder Metall, die im Kieferknochen eingesetzt werden. Mehr zum Thema Implantologie haben wir in unserem Menüpunkt Implantate zusammengetragen.
 
 
drtm-wlns 2016-02-16 drtm-bns 2016-02-16